Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Ranshofener Leichtmetalltage

: AIT


Zum elften Mal versammelt das LKR Leichtmetallkompetenzzentrum Ranshofen Werkstoffwissenschaftler und Experten aus der Leichtmetallbranche zum zweitägigen Fachaustausch in der Panzerhalle Salzburg.

/xtredimg/2020/Additive%20Fertigung/Ausgabe295/20305/web/AIT_LKR_AM-Labor_3_(1).jpg
Hochkarätige Referenten, eine namhafte Industrieausstellung, eine Posterexpo sowie eine beeindruckende Tagungslocation machen die Veranstaltung zu einem einmaligen Erlebnis. Unter dem Motto Leichtmetalle, Werkstoff- und Prozesstechnologien im Kontext von Dekarbonisierung und Digitalisierung dreht sich an beiden Konferenztagen alles um die Anforderungen bei der Entwicklung und Umsetzung von Innovationen in Werkstoff- und Prozessentwicklung. Das Programm beinhaltet 20 Fachvorträge in drei Sessions, Podiumsdiskussion mit fünf Fachexperten, fünf Industrial Pitches vor dem Plenum und ausreichend Gelegenheit zum Netzwerken.



Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgenden Kategorien:
Veranstaltungen, Hausmessen

Special Messe-Specials

Im Gespräch

/xtredimg/2021/Additive%20Fertigung/Ausgabe338/23044/web/Ariel_IFW-Dresden_IMG_9484_display2.jpgOphir Messtechnik sorgt für strahlende Qualität
In der Zerspanung ist das Messen der Werkzeuge vor und zwischen Bearbeitungsschritten gang und gäbe, um eine gleichmäßige Performanz und Ergebnisqualität zu gewährleisten. Das legt nahe, auch in der Additiven Fertigung entsprechend vorzugehen. Wie wichtig das bei laserbasierten Verfahren ist und wie man dabei vorgehen kann, verrät Christian Dini, Director Global Business Development bei der Ophir Spiricon Europe GmbH. Das Interview führte Georg Schöpf, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren