Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


Hirtenberger stellt Produktion um: Contanex Desinfektionsmittel

: RENA


Hirtenberger trägt seinen Teil zur Bekämpfung des Coronavirus bei und hat die Produktion nun auf das hauseigene Desinfektionsmittel Contanex umgestellt.

/xtredimg/2020/Additive%20Fertigung/Ausgabe319/21268/web/Produktbild_Flyerjpg.jpg
Gemäß des Originalrezeptes der WHO wurde das Handdesinfektionsmittel Contanex speziell für die aktuelle Situation entwickelt und wirkt dreifach: Viren und Bakterien werden effektiv abgetötet dank des hohen Alkoholgehalts (über 75%) und dem enthaltenen Wasserstoffperoxid. Zudem sorgt die rückfettende Wirkung für ein angenehmes Handgefühl.

Contanex ist in zwei Gebindegrößen erhältlich (500 Milliliter oder 5 Liter) und wird nur in Österreich vertrieben.

Für weitere Informationen oder Bestellungen kontaktieren Sie bitte Hirtenberger direkt:

hes@hirtenberger.com

+43 2256 811 84-840




Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgender Kategorie:
Allgemeines

Special Messe-Specials

Im Gespräch

/xtredimg/2021/Additive%20Fertigung/Ausgabe338/23044/web/Ariel_IFW-Dresden_IMG_9484_display2.jpgOphir Messtechnik sorgt für strahlende Qualität
In der Zerspanung ist das Messen der Werkzeuge vor und zwischen Bearbeitungsschritten gang und gäbe, um eine gleichmäßige Performanz und Ergebnisqualität zu gewährleisten. Das legt nahe, auch in der Additiven Fertigung entsprechend vorzugehen. Wie wichtig das bei laserbasierten Verfahren ist und wie man dabei vorgehen kann, verrät Christian Dini, Director Global Business Development bei der Ophir Spiricon Europe GmbH. Das Interview führte Georg Schöpf, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren