Fachverlag x-technik
search
 
Chemisch/Elektrochemisch



  • thumbnail

    content type : DyeMansion

    DyeMansion kündigt Erweiterung ihres Powershot-Produktportfolios an

    Am 24. März stellen die Postprocessing-Pioniere neben einer neuen Generation ihrer klassischen Powershot C & S-Modelle die völlig neue Powershot Performance Serie vor. Die Powershot Performance Serie ist für Anwender...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : 1zu1 Prototypen

    Pionierleistung im 3D-Druck bei 1zu1: schneller, genauer, glatter

    Die Entwicklung im 3D-Druck schreitet unaufhaltsam voran. Das Vorarlberger Hightech-Unternehmen 1zu1 ist vorne mit dabei und testet seit einem Jahr als Pilotkunde die neue EOS P 500. Die Kunststoff-Lasersinter-Anlage...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Rösler Oberflächentechnik

    Die nächste Generation der S1 von AM Solutions – 3D post processing technology

    Es sind nicht nur Ausstattungsdetails wie der schwenkbare Drehkorb für ergonomisches und verschmutzungsfreies Be- und Entladen, Schwenkdüsen, die eine Rekontamination verhindern oder auch die atexkonforme Ausrüstung,...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type Anwendung : Rösler Oberflächentechnik

    TEAMZIEREIS erweitert DL-Spektrum mit Elektropolier-Verfahren von AM Solutions

    Mit der Investition in das innovative Trockenpolierverfahren DryLyte baut das auf Dentalprodukte und Dienstleistungen spezialisierte Fräszentrum Teamziereis GmbH sein Angebotsspektrum weiter aus. Die DLyte 10D-Anlage...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : FIT

    Klug eingesetzte Nachbearbeitungsverfahren bei FIT AG

    Der 3D-Druck ist in der Industrie angekommen. Je nach Projektdefinition punkten die werkzeuglosen Verfahren durch eine deutlich verkürzte Herstellungsdauer, erlauben durch die Designfreiheit die Erfindung neuer...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : RENA

    HIRTISATION® goes RENA

    RENA Technologies übernahm mit Wirkung zum 27. Juli 2020 das bisherige Unternehmen Hirtenberger Engineered Surfaces (HES) und begründet damit das neue Marktsegment RENA Additive Manufacturing (AM).   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : RENA

    Hirtisation® goes Rena

    Der Hersteller von Produktionsanlagen für die nass-chemische Oberflächenbehandlung aus Gütenbach in Deutschland übernahm mit Wirkung zum 27. Juli 2020 das bisherige Unternehmen Hirtenberger Engineered Surfaces (HES)...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Rösler Oberflächentechnik

    Reinigung von Innenkanälen mit der M3 von AM Solutions

    Additive Manufacturing ermöglicht die Integration konturnaher Kühlkanäle in Bauteilen. Für die automatisierte Nachbearbeitung (Entfernung von Restpulver und Glätten) der Innenflächen dieser Kanäle führten die...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : RENA

    Chemisches Ätzen oder Elektrochemischer Abtrag?

    Mit zunehmender Anzahl an 3D-gedruckten Metallbauteilen nimmt der Zeit- und Kostendruck, der auf den Produzenten AM-gefertigter Bauteile lastet, rasch zu. Oftmals wird über angepasstes Design und geeignete...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : RENA

    Integration der Nachbearbeitung im metallischen 3D-Druck

    Der Weg der Additiven Fertigung metallischer Bauteile in die industrielle Fertigung wurde nach vielen Jahren der Forschung und auch einigen Rückschlägen begangen. Damit verbunden ist die Umstellung der Fertigung von...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : RENA

    Postprocessing in der Serie

    Die Additive Fertigung metallischer Bauteile konnte in den letzten Jahren ihr Potential eindrucksvoll beweisen. Von der Fertigung von Prototypen bis zum 3D-Druck von Ersatzteilen finden sich weitverbreitet Anwendungen...   
    mehr lesen >>


 Ältere anzeigen



Events / Termine


Special Messe-Specials

Newsletter abonnieren