Fachverlag x-technik
search
 

Forschung und Lehre





  • thumbnail

    content type : OST

    3D-DRUCK mit Schweizer Premium-Schokolade

    Der CHOCOFORMER® (Schokoladen 3D-Drucker) der OST – Ostschweizer Fachhochschule (ehemals HSR – Hochschule für Technik Rapperswil) ermöglicht die Herstellung von additiv gefertigten Sujets bzw. Bauteilen mit...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Montanuniversität Leoben

    Materialprüfung durch FFG-Projekt eFAM4Ind

    Additive Manufacturing oder 3D-Druck ist in Sachen Kosteneffizienz, Personalisierbarkeit sowie Nachhaltigkeit anderen Verfahren stark überlegen und setzt sich deshalb in immer mehr Bereichen durch. Die Möglichkeiten...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : AM Austria

    Neue F&E-Arbeitsgruppe für nachhaltige Förderungen

    Die Technologieplattform Additive Manufacturing Austria (AM-Austria) schließt sich den Forderungen der österreichischen Plattformen und Clusterorganisationen nach einer verstärkten F&E-Finanzierung zur Bewältigung...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : toolcraft

    Beschleunigte Industrialisierung von Additiver Fertigung

    Das übergeordnete Ziel des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Vorhabens ist die Industrialisierung der Additiven Fertigung für die deutsche Industrie durch Realisierung einer...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Universität Stuttgart

    Leichtbau durch innere Optimierung am ISW der Uni Stuttgart

    Das Fügen individuell strukturierter Stahlbleche ermöglicht die Herstellung topologisch optimierter Bauteile. Die Herstellbarkeit innerer Hohlräume wird dabei genutzt, um die Materialverteilung einer numerischen...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type Kommentar : Female Rockstars

    Frauen in Führungspositionen

    Der 3D-Druck ist ein innovativer und schnell wachsender Markt, der in den nächsten zehn Jahren exponentiell wachsen wird. Diese Tatsache stellt Unternehmen in der Additiven Fertigung vor große Herausforderungen. Der...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : ViscoTec

    Der ViscoTec-Druckkopf für die Raumfahrt

    Ein studentisches Team der Hochschule München hat sich erfolgreich für die Fly Your Thesis2020!-Kampagne der Europäischen Raumfahrtagentur ESA beworben. Anfang November 2020 werden in Bordeaux im Rahmen dessen...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Campus Additive.Innovationen

    Campus Additive.Innovationen wagt mehr Interdisziplinarität

    Biomechanik und Materialentwicklung. Afrikawissenschaft und Produktionstechnik. Konstruktionslehre und Immaterialgüterrecht. Diese Kombinationen erscheinen nicht zusammengehörend. Doch für die Entwicklung von...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : WIFI - Salzburg

    3D Druck – Lehrgang Additive Fertigung

    Um das Thema Additive Fertigung in der österreichischen Industrielandschaft besser zu verankern, bietet das WIFI künftig den 3D-Druck – Lehrgang Additive Fertigung an. Das Angebot richtet sich an Unternehmen, die...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type Kommentar : Fraunhofer IGCV

    Fraunhofer IGCV fertigt Multimaterialbauteile in Laser-Strahlschmelzqualität

    Am Standort Augsburg forscht das Fraunhofer-Institut für Gießerei-, Composite- und Verarbeitungstechnik (IGCV) zwischenzeitlich seit über zehn Jahren an der simultanen Verarbeitung von zwei Metalllegierungen in einem...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Max-Planck-Institut für Eisenforschung

    MPIE entwickelt Damaszenerstahl aus dem 3D-Drucker

    Ein Team von Wissenschaftlern des Max-Planck-Instituts für Eisenforschung (MPIE) und des Fraunhofer-Instituts für Lasertechnik (ILT) hat ein Verfahren entwickelt, das es ermöglicht, lokal das Gefüge während des...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : VDI Verein deutscher Ingenieure

    Die neue Richtlinie VDI 3405 Blatt 5.1

    Additive Fertigungsverfahren bringen nicht nur ungeahnte technische Möglichkeiten mit sich, sondern auch neue rechtliche Fragen. Dabei haben die verschiedenen Schritte in der Fertigung unterschiedliche juristische...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Fraunhofer IGCV

    Hybride Fertigung in einer Prozesskette

    Die Additive Fertigung zeigt durch aktuelle und prognostizierte Entwicklungen des Marktvolumens einen steigenden Anteil an den industriell genutzten Fertigungsverfahren. Als Stärken werden die Freiheiten im Design zur...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type Kommentar : HZG

    Die Zukunft der Additiven Fertigung

    Wer vor 15 Jahren Additive Manufacturing (AM) in ein Unternehmen einführte, war risikobereit. Wer es vor zehn Jahren nicht tat, fiel hinter die Early Adopter zurück. Wer Additive Manufacturing heute nicht einsetzt,...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : VDMA

    Der Weg der Additiven Fertigung zu industrieller Reife

    Um komplexe Gebilde zu verstehen, sind Perspektivenwechsel das A und O. Beim Design einzelner AM-Bauteile genügt das Rotieren des Entwurfs am Bildschirm. Beim Aufsetzen stabiler industrieller AM-Prozessketten ist die...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : VDMA

    Starke Netzwerke – Vernetzte Prozessketten entstehen, wo sich Akteure vernetzen

    Der Weg zu industriellen Einsätzen in großem Stil führt im Additive Manufacturing über intelligent verknüpfte, automatisierte Prozessketten. Voraussetzung: Alle Akteure hinter den einzelnen Prozessschritten müssen...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Rosswag

    Neu designter Werkzeugstahl

    Das aus dem TraCLight-Konsortium resultierende, deutsch-kanadische Forschungsprojekt HiPTSLAM arbeitet an einer ganzheitlichen Prozesskette für funktionsoptimierte Anwendungen bei Stanz-, Umform- und...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : VDI Verein deutscher Ingenieure

    Neue VDI-Richtlinien verfügbar

    Die Richtlinienreihe VDI 3405 „Additive Fertigungsverfahren“ bietet mit 15 veröffentlichten Blättern umfangreiche Hilfestellungen beim praktischen Einsatz der additiven Fertigungsverfahren. Die neuen...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type Interview : Freyer

    Erfahrungsbericht Fachingenieur Additive Fertigung

    In diesem Jahr geht die Zusatzausbildung Lehrgang Fachingenieur Additive Fertigung VDI in die zweite Runde. Als einer der ersten Absolventen des Lehrganges erzählt Peter Glökler, Geschäftsführer der Freyer GmbH &...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Pro2Future

    Neuartiges Verfahren für hohes Bauvolumen

    3D-Druck-Verfahren erweisen sich momentan für den Formenbau im Bauwesen vor allem wegen der geringen Auftragungsraten noch als unwirtschaftlich. Das Institut für Fertigungstechnik und das Institut für...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Mobility goes Additive

    RAILiability – Bahnen kooperieren europaweit

    Über das führende europäische 3D-Druck Netzwerk Mobility goes Additive arbeiten sieben europäische Bahnen bei Additiver Fertigung zusammen. Die Additive Fertigung ist eine der Schlüsseltechnologien der digitalen...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Verband 3DDruck

    Mittel aus Digitalpakt nutzen

    Das fordert der Verband 3DDruck. Es sollte ein angemessener Anteil der bereitgestellten Mittel des Digitalpaktes für diese innovative Technologie eingesetzt werden. Die Länder und letztlich die Schulen sollten...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : VDI Verein deutscher Ingenieure

    VDI bittet AM-Experten um Mitarbeit

    Mit der Veröffentlichung der Handlungsfelder Additive Fertigungsverfahren (www.vdi.de/HandlungsfelderAM) schuf der VDI im Jahr 2016 einen umfassenden Überblick über die Möglichkeiten der additiven...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : AIT

    Draht-basierte Fertigung von Aluminium- und Magnesiumlegierungen

    Die Additive Fertigung ist eine Schlüsseltechnologie, die in den letzten Jahren in allen Industriezweigen auf großes Interesse und steigende Nachfrage gestoßen ist. Ihre Vorteile liegen vor allem in der...   
    mehr lesen >>


 Ältere anzeigen



Events / Termine


Im Gespräch

/xtredimg/2019/Additive%20Fertigung/Ausgabe258/17719/web/Freyer_(6).jpgErfahrungsbericht Fachingenieur Additive Fertigung
In diesem Jahr geht die Zusatzausbildung Lehrgang Fachingenieur Additive Fertigung VDI in die zweite Runde. Als einer der ersten Absolventen des Lehrganges erzählt Peter Glökler, Geschäftsführer der Freyer GmbH & Co. KG, von seinen Erfahrungen und welchen konkreten Nutzen er und sein Unternehmen aus der Ausbildung ziehen kann. Das Gespräch führte Georg Schöpf, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren