Fachverlag x-technik
search
 

Top News





  • thumbnail

    content type : FIT

    FiT – eine praktische Lösung für die aktuelle Maskenkrise

    Der Fertigungsspezialist FIT Additive Manufacturing Group reagiert auf die Corona Pandemie mit der Entwicklung eines speziellen Filterträgers (FiT) für die breite Bevölkerung, der mit nahezu jedem Filtermaterial zu...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : VDMA

    umati wird zur Weltsprache der Produktion

    Künftig werden VDMA und VDW die Nutzung und Verbreitung von OPC UA Standards für den gesamten Maschinenbau unter der Marke umati gemeinsam voranbringen.   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : ecoplus

    „AM 4 Industry“: Kosten-Nutzen-Werkzeug zur Identifizierung möglicher Geschäftsfälle

    Im Zuge des vom ecoplus Kunststoff- und Mechatronik-Cluster in Niederösterreich geleiteten CORNET Projekt „AM 4 Industry“, stellen Forscher der RWTH Aachen ein praktisches Kosten-Nutzen Werkzeug zur Verfügung, das...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : AM Austria

    AM Austria bietet im Zuge der Corona-Krise Hilfe zur Beschaffung dringend benötigter Teile mittels 3D-Druck an

    Die österreichische Technologieplattform Additive Manufacturing Austria (AM Austria) hat eine Kontaktstelle eingerichtet, die sich um die Koordination zwischen Versorgungsengpässe und vorhandenen 3D-Druck Ressourcen...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Messe Erfurt

    Rapid.Tech 3D 2020: verschoben auf 4. – 6. Mai 2021

    Die Rapid.Tech 3D – die älteste deutsche Kongressmesse für additive Technologien, wird auf Mai 2021 verschoben. Die aktuelle Entwicklung rund um Covid-19 macht eine Durchführung der Rapid.Tech 3D zum ursprünglich...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : BeAM

    DED-Technologie: Kooperation zwischen MT Aerospace und BeAM

    MT Aerospace AG hat sich für den Einstieg in die Directed Energy Deposition (DED/LMD) Technologie entschieden. Mit der Straßburger Firma BeAM befand man sich bereits in weit fortgeschrittenen Verhandlungen und konnte...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Messe Luzern

    AM Expo verschoben

    Aufgrund der aktuellen Situation und der Ausbreitung des Coronavirus hat der Bundesrat am Freitag, 28. Februar 2020, verordnet, Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Personen abzusagen. Infolge dieser Entscheidung hat die...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : DMG MORI

    Stabiles Fundament und hohes Tempo

    Zur traditionellen Hausausstellung vom 11. bis 15. Februar 2020 präsentierte sich DMG MORI als Innovationstreiber in den Bereichen Digitalisierung und Automation. Im Fokus standen die durchgängige Konnektivität im...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Arburg

    Unternehmerfamilien Hehl und Keinath übernehmen German RepRap

    Mit der notariellen Unterzeichnung des Kaufvertrags am 12. Februar 2020 übernahmen die Unternehmerfamilien Hehl und Keinath die in Feldkirchen ansässige German RepRap GmbH. Die neuen Gesellschafter sind die...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Fuchshofer

    Redesign eines Mountainbike-Bremssattels

    Bei der Herstellung additiv gefertigter Teile kommt es nicht nur auf den eigentlichen Bauprozess an. Auch die Nachbearbeitung muss perfekt sein, damit das AM-Teil seine volle Wirkung entfalten kann. Die Fuchshofer...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Süddeutscher Verlag

    3D-Druck in der Automobilindustrie

    Wie viel 3D-Druck gibt es in der Fertigung bei Audi Sport? Wie gestaltet sich Additive Manufacturing in der Großserie bei BMW? Wie kann die Batteriekühlung von E-Fahrzeugen durch den 3D-Druck optimiert werden?   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : 6K

    Hochentropiewerkstoffe in Pulverform

    6K, ein amerikanischer Entwickler von Mikrowellenplasmatechnologie für die Herstellung innovativer Materialien, gab auf der formnext 2019 die erfolgreiche Entwicklung und Fertigung von sphärischen Pulvern aus...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Arburg

    Technischer Geschäftsführer bei Arburg neu besetzt

    Mit Jahresbeginn hat Guido Frohnhaus die technische Geschäftsführung bei der Arburg GmbH + Co KG in Loßburg übernommen. Zu den Verantwortungsbereichen des 50-jährigen Diplom-Ingenieurs gehören die Bereiche...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : EOS

    Die FDR-Technologie ermöglicht filigranste Bauteile

    EOS stellte auf der formnext 2019 erstmalig die FDR-Technologie (Fine Detail Resolution) für die Verarbeitung von Kunststoffen vor. EOS entwickelt damit eine Lösung für den pulverbasierten, industriellen 3D-Druck mit...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : APS - Automatisierte

    Zauberkasten für Carbon 3D-Druck

    Nach drei Jahren Entwicklungs- und Konstruktionsarbeit ist es soweit. Das österreichische Unternehmen aps.techsolutions präsentiert den „Wizard 480+“ auf der AMX in Luzern dem Fachpublikum.   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : IPM

    AM Forum Berlin 2020

    Nach dem großen Erfolg der Vorjahresveranstaltung mit mehr als 850 Teilnehmern präsentiert sich das 4. Additive Manufacturing Forum vom 11. bis 12. März 2020 in Berlin erneut mit einem anwenderorientierten,...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Victrex

    Optimierung neuer PAEK-Materialien

    Die University of Exeter hat gemeinsam mit Victrex die Inbetriebnahme der neuen Lasersinterplattform EOS P 810 für Hochtemperaturpolymere abgeschlossen. Die strategische Zusammenarbeit zielt darauf ab, VICTREX™...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type Anwendung : Sintratec

    Die Zukunft der Pharmazie neu gestalten

    In der pharmazeutischen Fakultät der Universität Belgrad befindet sich das erste und einzige 3D-Labor seiner Art in Serbien. Im sogenannten Pharm3D-Lab untersuchen die Pharmazeuten den 3D-Druck von Arzneimitteln mit...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Sandvik Additive

    Neues Denken in Metall mit dem CoroMill® 390 LightWeight

    Als Metallpulverhersteller für die Additive Fertigung zählt Sandvik zu den Vorreitern bei der Materialbereitstellung. Am Beispiel des Sandivk Coromant CoroMill® 390 LightWeight Werkzeugkörpers zeigen die Schweden,...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : 1zu1 Prototypen

    Lebensretter aus dem Drucker

    Defibrillatoren retten Leben. Und kompetente Prototypenbauer retten bei Bedarf einen Messeauftritt – mit voll funktionsfähigen Prototypen, die Farbe, Haptik und Handling des Serienprodukts bis ins Detail erlebbar...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : VDI Verein deutscher Ingenieure

    Die neue Richtlinie VDI 3405 Blatt 5.1

    Additive Fertigungsverfahren bringen nicht nur ungeahnte technische Möglichkeiten mit sich, sondern auch neue rechtliche Fragen. Dabei haben die verschiedenen Schritte in der Fertigung unterschiedliche juristische...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Weirather

    Steuerung mit Industriestandard für die WLS3232

    Um die Bauqualität in ihren Maschinen zu verbessern und den Anwendern künftig noch mehr Möglichkeiten in Hinblick auf Baugeschwindigkeit und Prozesssteuerung zu geben, ändert die Weirather Maschinenbau GmbH in ihren...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : 3D-Labs

    3D-Tage im Schwarzwald

    Die Firma 3D LABS lädt vom 24. bis 25. Juni 2020 zu den 3D-Tagen 2020 im Technologiezentrum in St. Georgen ein. Renommierte Referenten aus Industrie, Forschung und Wissenschaft stellen die neusten Trends,...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : LMI

    Selektives Laserschmelzen für KMUs mit der LMI Alpha 140

    Die Additive Fertigung ist eine Schlüsseltechnologie in der zukünftigen Produktion und ein wesentlicher Enabler für Industrie 4.0. In kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) ist die zukunftsweisende Technologie...   
    mehr lesen >>


 Ältere anzeigen



Events / Termine


Im Gespräch

/xtredimg/2019/Additive%20Fertigung/Ausgabe260/19458/web/Thomas__Fehn.jpgAdditive Zukunft mit Metallen
Trumpf zählt zu den Maschinenpionieren im Bereich der Metall-Additiven Fertigung. Nach einem starken Einstieg im Jahr 2003 hat sich das Unternehmen aus dem Bereich zurückgezogen, um etwa zehn Jahre später ein umso fulminanteres Comeback zu feiern. Nach wie vor zählt der Maschinenbauer aus Ditzingen (D) zu den technologischen Vorreitern. Dr. Thomas Fehn, General Manager Trumpf Additive Manufacturing, schildert, wie Trumpf den Markt um die Additive Fertigung einschätzt. Das Interview führte: Georg Schöpf, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren