Fachverlag x-technik
search
  • thumbnail

    content type : RENA

    HIRTISATION® goes RENA

    RENA Technologies übernahm mit Wirkung zum 27. Juli 2020 das bisherige Unternehmen Hirtenberger Engineered Surfaces (HES) und begründet damit das neue Marktsegment RENA Additive Manufacturing (AM).   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : RENA

    Hirtisation® goes Rena

    Der Hersteller von Produktionsanlagen für die nass-chemische Oberflächenbehandlung aus Gütenbach in Deutschland übernahm mit Wirkung zum 27. Juli 2020 das bisherige Unternehmen Hirtenberger Engineered Surfaces (HES)...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : RENA

    Hirtenberger stellt Produktion um: Contanex Desinfektionsmittel

    Hirtenberger trägt seinen Teil zur Bekämpfung des Coronavirus bei und hat die Produktion nun auf das hauseigene Desinfektionsmittel Contanex umgestellt.    
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : RENA

    Chemisches Ätzen oder Elektrochemischer Abtrag?

    Mit zunehmender Anzahl an 3D-gedruckten Metallbauteilen nimmt der Zeit- und Kostendruck, der auf den Produzenten AM-gefertigter Bauteile lastet, rasch zu. Oftmals wird über angepasstes Design und geeignete...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : RENA

    Kooperation von Hirtenberger und Oerlikon

    Oerlikon AM, die Additive Manufacturing Einheit des globalen Technologiekonzerns Oerlikon, und Hirtenberger Engineered Surfaces sind eine strategische Allianz eingegangen, um die Serienproduktion und das Prototyping...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : RENA

    Integration der Nachbearbeitung im metallischen 3D-Druck

    Der Weg der Additiven Fertigung metallischer Bauteile in die industrielle Fertigung wurde nach vielen Jahren der Forschung und auch einigen Rückschlägen begangen. Damit verbunden ist die Umstellung der Fertigung von...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : RENA

    Industrielles Posttreatment für Metallbauteile

    Hirtenberger Engineered Surfaces ist Mitglied der Hirtenberger Gruppe und technischer Partner für innovative funktionelle Metalloberflächen. Im Bereich des 3D-Drucks steht die Oberfläche der gedruckten Bauteile im...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : RENA

    Postprocessing in der Serie

    Die Additive Fertigung metallischer Bauteile konnte in den letzten Jahren ihr Potential eindrucksvoll beweisen. Von der Fertigung von Prototypen bis zum 3D-Druck von Ersatzteilen finden sich weitverbreitet Anwendungen...   
    mehr lesen >>










Zentrale

  • flag of de RENA Technologies GmbH
  • Höhenweg 1
  • D-78148 Gütenbach
  • Tel. +49 7723-9313-0
  • rena.com

Niederlassungen