Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Lösungsanbieter für Maschinen und Dienstleistungen

: alphacam


Starke Partnerschaften sind auch in der Additiven Fertigung häufig der Schlüssel für einen erfolgereichen Marktauftritt. alphacam bietet ihren Kunden komplette Lösungsstrategien für die Additive Fertigung und ist der Vertriebskanal für Stratasys in Österreich.

/xtredimg/2019/Additive%20Fertigung/Ausgabe258/18725/web/Tail_Light_Vivid_white_bg_300dpi.jpg
Stratasys ist ein weltweit führendes Unternehmen für Additive Fertigung oder 3D-Druck-Technologie und Hersteller von FDM® und PolyJet™ 3D-Druckern. Die Technologien werden eingesetzt, um Prototypen, Fertigungswerkzeuge und Produktionsteile für die Industrie, einschließlich Luft- und Raumfahrt, Automobil, Gesundheitswesen, Konsumgüter und Bildung, herzustellen. Mithilfe der Produkte von Stratasys reduzieren Hersteller seit 30 Jahren ihre Produktentwicklungszeit, Kosten sowie Markteinführungszeit. Darüber hinaus reduzieren bzw. eliminieren sie die Werkzeugkosten und verbessern die Produktqualität. Das Stratasys 3D-Druck-Ökosystem mit seinen Lösungen und Kompetenzen umfasst: 3D-Drucker, Material, Software, Dienstleistungen sowie On-Demand-Bauteileproduktion.

alphacam verfügt mittlerweile über eine 25-jährige Expertise in den Bereichen 3D-Druck und Additive Fertigung. Die Leistungspalette umfasst den kompletten Prozess von der Erzeugung von 3D-Daten mit Hilfe von CAD-Systemen, über Beratung, Vertrieb und Kundendienst für professionelle 3D-Drucker und 3D-Produktionssysteme von Stratasys und Desktop Metal bis hin zur Additiven Fertigung von Teilen in einem großen Maschinenpark an FDM- und PolyJet-3D-Druckern in der TEILEFABRIK. Als einer von wenigen der zahlreichen Stratasys-Partnern weltweit wird alphacam seit vielen Jahren als Platinum-Partner, dem höchsten Stratasys-Partnerlevel, ausgezeichnet. Des Weiteren ist alphacam Mitglied im Global Manufacturing Network von Stratasys.



Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgenden Kategorien:
Maschinen und Lösungen, Dienstleistungen

Im Gespräch

/xtredimg/2019/Additive%20Fertigung/Ausgabe258/17719/web/Freyer_(6).jpgErfahrungsbericht Fachingenieur Additive Fertigung
In diesem Jahr geht die Zusatzausbildung Lehrgang Fachingenieur Additive Fertigung VDI in die zweite Runde. Als einer der ersten Absolventen des Lehrganges erzählt Peter Glökler, Geschäftsführer der Freyer GmbH & Co. KG, von seinen Erfahrungen und welchen konkreten Nutzen er und sein Unternehmen aus der Ausbildung ziehen kann. Das Gespräch führte Georg Schöpf, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren