Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


Hirtenberger stellt Produktion um: Contanex Desinfektionsmittel

: RENA


Hirtenberger trägt seinen Teil zur Bekämpfung des Coronavirus bei und hat die Produktion nun auf das hauseigene Desinfektionsmittel Contanex umgestellt.

/xtredimg/2020/Additive%20Fertigung/Ausgabe319/21268/web/Produktbild_Flyerjpg.jpg
Gemäß des Originalrezeptes der WHO wurde das Handdesinfektionsmittel Contanex speziell für die aktuelle Situation entwickelt und wirkt dreifach: Viren und Bakterien werden effektiv abgetötet dank des hohen Alkoholgehalts (über 75%) und dem enthaltenen Wasserstoffperoxid. Zudem sorgt die rückfettende Wirkung für ein angenehmes Handgefühl.

Contanex ist in zwei Gebindegrößen erhältlich (500 Milliliter oder 5 Liter) und wird nur in Österreich vertrieben.

Für weitere Informationen oder Bestellungen kontaktieren Sie bitte Hirtenberger direkt:

hes@hirtenberger.com

+43 2256 811 84-840




Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgender Kategorie:
Aktuelles

Im Gespräch

/xtredimg/2020/Additive%20Fertigung/Ausgabe297/22536/web/01_Bild_0237-neu_Kopie.jpgMaschinenbau-Know-how für die Additive Fertigung
Das 1964 gegründete Familienunternehmen Weirather Maschinenbau und Zerspanungstechnik GmbH beschäftigt derzeit 25 Mitarbeiter und beheimatet auf etwa 1.200 m² Betriebsfläche einen modernen Maschinenpark aus Dreh- und Fräsbearbeitungszentren, eine Montage und eine Qualitätssicherung. Das Entwicklungsteam besteht aus den beiden Geschäftsführern Günter und Albin Weirather und deren beiden Söhnen Mario und Patrick. Ein kleines, schlagkräftiges Team, das den Großen der Branche die Stirn bieten möchte. Das Interview führte Georg Schöpf, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren