Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Ensinger: Zerspanungsempfehlungen für Kunststoffe

: Ensinger Sintimid


Der Kunststoff Hersteller Ensinger – in Österreich durch die Ensinger Sintimid in Lenzing (OÖ) vertreten – hat eine neue Broschüre mit Zerspanungsempfehlungen für Halbzeuge aus technischen Kunststoffen herausgegeben.

/xtredimg/2013/Fertigungstechnik/Ausgabe54/1900/web/zerspanungsempfehlungen.jpg
Durch eine fachgerechte zerspanungstechnische Bearbeitung lassen sich aus Kunststoffen dimensionsstabile, funktionale und langlebige Bauteile herstellen. Der allgemeine Begriff „Kunststoffbearbeitung“ suggeriert, dass sich alle Kunststoffe mit denselben Parametern und Werkzeugen zerspanen lassen. Bei Metallen hingegen wird nicht von der „Metallbearbeitung“ gesprochen, sondern zwischen Aluminium, Stahl oder Edelstahl unterschieden. Analog gilt für Kunststoffe, dass die Besonderheiten der einzelnen Materialien bei der Bearbeitung berücksichtigt werden müssen.

www.ensinger-sintimid.at/halbzeuge



Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgender Kategorie:
Branche aktuell

Im Gespräch

AdobeStock_328514808.jpgCorona – Hilfsprojekte
Zahlreiche Unternehmen bieten zurzeit Unterstützung bei der Beschaffung und Bereitstellung von Material und Komponenten für die Versorgung mit Schutzausstattung und Teilen für Beatmungsgeräten. Details zu den Anbietern und Netzwerken dazu finden Sie im Artikel.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren