Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


ADDKON 2021 – Praktischer Einsatz im Fokus

: x-technik


Die ADDKON 2019 war geprägt von Grundlageninformation. Die Vortragenden haben einen Überblick über die Prozesskette und die verschiedenen Fertigungsverfahren gegeben. In der kommenden ADDKON 2021, die am 24. und 25. Juni 2021 in Linz stattfinden wird steht der praktische Einsatz der Additiven Fertigung im Vordergrund. Praxisbeispiele und Hands-On Workshops sollen einen tiefen EInblick in Prozess und Technologie liefern.

/xtredimg/2020/Additive%20Fertigung/Ausgabe295/20761/web/logo1-linkedin.jpg
Mit 49 Vorträgen in bis zu drei parallelen Sessions wurden in der ADDKON 2019 Grundlagen zur Additiven Fertigung vermittelt. Die hochkarätigen Sprecher und Vortragenden haben anschaulich dargelegt, wo und wie die Additive Fertigung zum Einsatz kommen kann. Sie haben gezeigt, wo die Chancen und Möglichkeiten aber auch die Restriktionen liegen. Von der AF-gerechten Konstruktion über die Datenaufbereitung, die eigentliche Fertigung bis hin zum Finish und zur Qualitätssicherung hatte jedes Element der Prozesskette seinen Platz. Praxisbeispiele haben veranschaulicht, wie Additive Fertigug wirtschaftlich genutzt werden kann.

Das ist genau der Anknüpfungspunkt für die ADDKON 2021. Additive Fertigung macht nur dann Sinn, wenn sich ein klarer wirtschaftlicher Nutzen ableiten lässt, darüber sind sich erfahrene Anwender einig. Neben den Vorträgen, wird es auch diesmal wieder eine begleitende Fachausstellung mit interessanten Anbietern der Branche und vielzähligen Exponaten geben, die die Möglichkeiten der Additiven Fertigung anschaulich zeigen.

Gestalten Sie mit – Reichen Sie einen Vortrag ein!

Im Zentrum der ADDKON 2021 steht, wie bereits erwähnt, der praktische Einsatz der Additiven Fertigung. Zahlreiche Vorträge, unterteilt in themenspezifische Sessions, werden den Teilnehmern Einblicke in den aktuellen Stand der Technik geben sowie die Möglichkeit, sich mit den Experten der Branche auszutauschen.

Wir
/xtredimg/2020/Additive%20Fertigung/Ausgabe295/20761/web/Feststiege_neu1.jpg
laden Sie ein, sich mit einem Fachvortrag aktiv an der Gestaltung der Konferenz und damit zum Erfolg beizutragen. Wir wünschen uns Beiträge, die interessante oder beachtenswerte industrielle Anwendungen, Weiterentwicklungen in der Technologie oder Theorie, zur Sicherung der Ergebnisqualität, zur Verbesserung des Datenmanagements und der Systemintegration sowie zur Verbesserung der Aus- und Weiterbildung auf diesem Gebiet beinhalten. Die Schwerpunktthemen sind: Software, Datenaufbereitung, Maschinentechnologie, Materialien und Postprocessing.

Einreichung von Abstracts

Wir freuen uns auf Ihren 1/2-seitigen (etwa 1.500 Zeichen), deutschsprachigen Titel + Abstract per E-mail an programm@addkon.at bis zum 30. Oktober 2020. Nach Festlegung der Agenda erhalten Sie eine Bestätigung über die Annahme des Beitrags. Für den Tagungsband benötigen wir bis 1. April 2021 einen „Extended Abstract“ mit ca. 1 Seite (etwa 2.600 Zeichen und ein aussagekräftiges Bild) in deutscher Sprache. Beiträge aus allen Industrie-, Anwendungs- und Forschungsbereichen sind willkommen.

Vortragsdauer

Die Vortragsdauer beträgt zirka 25 Min. inkl. Diskussion.

Begleitende Fachausstellung

Die ADDKON wird auch diesmal wieder von einer Fachausstellung begleitet. Bitte fordern Sie
bei Interesse weitere Informationen unter info@addkon.at an.



Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgender Kategorie:
Veranstaltungen

Im Gespräch

AdobeStock_328514808.jpgCorona – Hilfsprojekte
Zahlreiche Unternehmen bieten zurzeit Unterstützung bei der Beschaffung und Bereitstellung von Material und Komponenten für die Versorgung mit Schutzausstattung und Teilen für Beatmungsgeräten. Details zu den Anbietern und Netzwerken dazu finden Sie im Artikel.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren