Fachverlag x-technik
search
 
Polymer



  • thumbnail

    content type : BMF

    BMF kündigt Partnerschaft mit Materialise an

    Boston Micro Fabrication (BMF), Pionier im Bereich mikroskaliger 3D-Drucksysteme, gab heute eine Software-Partnerschaft mit Materialise, einem weltweit führenden Anbieter von 3D-Drucklösungen, bekannt. Magics Print...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Formlabs

    Formlabs präsentiert den SLS-3D-Drucker Fuse 1

    Der führende Hersteller von innovativen 3D-Druckern mit Hauptsitz in Massachusetts (USA) bietet nun einen industriellen Selektiven Lasersinter-Benchtop-3D-Drucker (SLS) an. Der Fuse 1 ermöglicht es Ingenieuren,...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : 1zu1 Prototypen

    Pionierleistung im 3D-Druck bei 1zu1: schneller, genauer, glatter

    Die Entwicklung im 3D-Druck schreitet unaufhaltsam voran. Das Vorarlberger Hightech-Unternehmen 1zu1 ist vorne mit dabei und testet seit einem Jahr als Pilotkunde die neue EOS P 500. Die Kunststoff-Lasersinter-Anlage...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Weirather

    Weirather und Bibus Austria beschließen Vertriebspartnerschaft

    Auch in der Industrie gilt: Aussicht auf Erfolg besteht besonders dann, wenn man tut, was man wirklich gut kann. Diesem Grundsatz folgend haben die Weirather Maschinenbau und Zerspanungstechnik GmbH und die Bibus...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : BMF

    Mµhelos präzise Mikroteile herstellen mit den Systemen von BMF

    Mit Boston Micro Fabrication (BMF) betritt ein neuer Anbieter von hochpräzisen DLP-Systemen den Markt. In der Additiven Fertigung mit Polymeren und Verbundwerkstoffen produzieren die microArch 3D-Drucker hochpräzise...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : BMF

    BMF 3D-Drucker für die Mikro-Präzisionsfertigung

    Boston Micro Fabrication (BMF) stellt hochpräzise 3D-Drucker für die Mikrofertigung von Produkten her, die hohe Auflösung, Genauigkeit und Präzision erfordern. In der Additiven Fertigung mit Polymeren und...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : innovatiQ

    Liquid Additive Manufacturing: Das alles ist möglich

    Liquid Additive Manufacturing (LAM) überzeugt durch eine hohe Prozessgeschwindigkeit, verzugsfreien Druck und die fast grenzenlose Formfreiheit. Darüber hinaus entsprechen die technischen Eigenschaften denen...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type Anwendung : Hage3D

    Serienproduktion im FDM-Druck in adaptierter Hage3D 84L

    Im Bereich der Antriebstechnik zählt die Breco Antriebstechnik Breher GmbH & Co. KG zu den wohl renommiertesten Herstellern von Zahnriemen aus Polyurethan. Um bei der Herstellung von individuellen,...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : OST

    3D-DRUCK mit Schweizer Premium-Schokolade

    Der CHOCOFORMER® (Schokoladen 3D-Drucker) der OST – Ostschweizer Fachhochschule (ehemals HSR – Hochschule für Technik Rapperswil) ermöglicht die Herstellung von additiv gefertigten Sujets bzw. Bauteilen mit...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type Interview : Weirather

    Maschinenbau-Know-how für die Additive Fertigung

    Das 1964 gegründete Familienunternehmen Weirather Maschinenbau und Zerspanungstechnik GmbH beschäftigt derzeit 25 Mitarbeiter und beheimatet auf etwa 1.200 m² Betriebsfläche einen modernen Maschinenpark aus Dreh-...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : EVO-tech

    Familienzuwachs bei EVO-tech – Mittelklasse ganz groß

    Auf den kürzlich in Schörfling am Attersee und Mönchengladbach abgehaltenen Hausmessen präsentierte die EVO-tech GmbH ihre neueste Entwicklung – den EL-28. Damit schließt das Unternehmen die Lücke zwischen dem...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type Anwendung : voxeljet

    Landmaschinenhersteller Amazone nutzt 3D-Druck von voxeljet für Gussteilerstellung

    Der deutsche Landmaschinenhersteller Amazone konnte 18 % Gewicht bei der Herstellung eines Prototyps für neuartige Fahrwerksschwingen einsparen. Denn der Familienbetrieb aus Hasbergen bei Osnabrück druckte die...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Apium

    PEEK für materialextrusionsbasierter Systeme von Apium

    PEEK (Polyetheretherketon) ist ein hochtemperaturbeständiger, thermoplastischer Kunststoff und bildet mit wenigen weiteren Kunststoffen die Leistungsspitze der Hochleistungsthermoplaste. Apium ist ein weltweit...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type Anwendung : Arburg

    Arburg freeformer für neuartige Klebeanwendungen bei tesa

    Weltweit kennt fast jeder die Marke tesa und benutzt regelmäßig das gleichnamige Klebeband – den Tesafilm. Rund 75 % der selbstklebenden Systemlösungen sind jedoch industrielle Anwendungen. Am Stammsitz des...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Universität Stuttgart

    Leichtbau durch innere Optimierung am ISW der Uni Stuttgart

    Das Fügen individuell strukturierter Stahlbleche ermöglicht die Herstellung topologisch optimierter Bauteile. Die Herstellbarkeit innerer Hohlräume wird dabei genutzt, um die Materialverteilung einer numerischen...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Weirather

    Absaugung in der WLS 3232 verbessert Bauteilqualität

    Bekannte Probleme innovativ lösen. Eines der Probleme im SLS-Verfahren ist die Verschmutzung des Laser-Schutzglases, das die Laseroptik vom Bauraum trennt. Dass es auch hierfür eine clevere Lösung gibt, beweist die...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : voxeljet

    voxeljet DL-Zentrum druckt 500 Kabelklemmen in nur einer Jobbox

    Der britische LED-Lösungsanbieter Spanlite hat sich auf maßgeschneiderte LED-Beleuchtung spezialisiert. Um das Kabelmanagement seiner LED-Panels zu optimieren und Beschädigungen der Kabel zu reduzieren, benötigte...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Techsoft

    Das 3D-Druck Labor von Techsoft zum Mieten

    Mit einem völlig neuen Geschäftsmodell will die Linzer Techsoft GmbH interessierten Unternehmen den Einstieg in die Additive Fertigung erleichtern. Mieten statt kaufen. Aber nicht nur die Maschine, sondern gleich das...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Genera Printer

    Mit dem G2/F2 Komplettsystem von Genera zur additiven Serienfertigung

    Stereolithografie und DLP-basierte 3D-Drucksysteme haben den Ruf, schmutzig und geruchsintensiv zu sein. Dass das nicht so sein muss, beweist die Genera Printer GmbH aus Wien mit ihrem G2/F2-Maschinensystem. Solider...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Hage3D

    Hage Sondermaschinenbau und Hage3D entwickeln druckkontrolliertes Beatmungsgerät für Notfälle

    Im Kampf gegen die Coronavirus-Pandemie entwickeln Hage Sondermaschinenbau und Hage3D in enger Zusammenarbeit mit der Medizinischen Universität Graz ein druck-kontrolliertes Beatmungsgerät für Notfälle.   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Hage3D

    Eine Maschine für Filament-, Granulat-, 3- & 5-Achs-Druck

    Mit dem HAGE3D 175 Convertible hat Hage3D ein weiteres Ausrufezeichen im industriellen, großformatigen 3D-Druck gesetzt. Der 2,5 x 2,5 x 2,5 Meter große Industrie 3D-Drucker vereint mehrere additive...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : PICCO

    Pellet statt Filament mit dem 3D-Drucker Voladora NX von Tumaker

    Viele Anbieter von 3D-Drucklösungen setzten auf die FDM-Technologie. Die Industrie wünscht sich jedoch Systeme, die gängige Kunststoffgranulate verarbeiten können. Extruderlösungen für solche Standardwerkstoffe...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : EOS

    Die FDR-Technologie ermöglicht filigranste Bauteile

    EOS stellte auf der formnext 2019 erstmalig die FDR-Technologie (Fine Detail Resolution) für die Verarbeitung von Kunststoffen vor. EOS entwickelt damit eine Lösung für den pulverbasierten, industriellen 3D-Druck mit...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : APS - Automatisierte

    Zauberkasten für Carbon 3D-Druck

    Nach drei Jahren Entwicklungs- und Konstruktionsarbeit ist es soweit. Das österreichische Unternehmen aps.techsolutions präsentiert den „Wizard 480+“ auf der AMX in Luzern dem Fachpublikum.   
    mehr lesen >>


 Ältere anzeigen



Events / Termine


Special Messe-Specials

Im Gespräch

/xtredimg/2020/Additive%20Fertigung/Ausgabe297/22536/web/01_Bild_0237-neu_Kopie.jpgMaschinenbau-Know-how für die Additive Fertigung
Das 1964 gegründete Familienunternehmen Weirather Maschinenbau und Zerspanungstechnik GmbH beschäftigt derzeit 25 Mitarbeiter und beheimatet auf etwa 1.200 m² Betriebsfläche einen modernen Maschinenpark aus Dreh- und Fräsbearbeitungszentren, eine Montage und eine Qualitätssicherung. Das Entwicklungsteam besteht aus den beiden Geschäftsführern Günter und Albin Weirather und deren beiden Söhnen Mario und Patrick. Ein kleines, schlagkräftiges Team, das den Großen der Branche die Stirn bieten möchte. Das Interview führte Georg Schöpf, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren