Fachverlag x-technik
search
 

Dienstleistungen





  • thumbnail

    content type Anwendung : HP 3D-Druck

    Wirtschaftliche Herstellung von Kunststoff-Prototypen und -Funktionsbauteilen

    Seit Mai 2018 setzt die Resch GmbH eine Multijet Fusion 4200 Anlage von HP, in Österreich vertreten von der Bibus Austria GmbH, ein. Die ersten Ergebnisse zeigen klare Vorteile in der Herstellung von...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : 1zu1 Prototypen

    Blaspistole als Staubsauger

    Wo gehobelt wird, da fallen Späne. Im Falle des Kunden von SMC waren es keine Späne, aber Verunreinigungen an Produktionsarbeitsplätzen, die es effizient zu beseitigt galt. Die Lösung: eine mit Hilfe eines additiv...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type Anwendung : Formrise

    Gut ins Bild gesetzt

    Als Full-Service Dienstleistungsunternehmen in der Additiven Fertigung setzt die Formrise GmbH auf eine gute Partnerschaft mit den Kunden und begleitet sie von einer Produktidee bis zum fertigen Serienteil, mit dem...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : toolcraft

    Neues Metall-Laserschmelzzentrum setzt Standards beim 3D-Druck in Metall

    Ende 2016 war der Spatenstich für das neue Metall-Laserschmelzzentrum im mittelfränkischen Georgensgmünd. Gut ein Jahr später wurde die Halle bezogen. Mit der Eröffnung des neuen Metall-Laserschmelzzentrums hebt...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Paul Horn

    Horn unterstützt Kunden bei der additiven Fertigung

    Paul Horn nutzt die Additive Fertigung bei der eigenen Werkzeugherstellung, insbesondere bei der Herstellung von Prototypen, Sonderwerkzeugen und Trägerwerkzeugen. Die erweiterten Möglichkeiten, welche sich durch die...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type Anwendung : German RepRap

    Additiv gefertigte Steckverbindungen

    Die Produktion mit Hilfe der Additiven Fertigung im Bereich der Luft- und Raumfahrt Industrie bringt viele Vorteile mit sich. Die Firma Airbus Helicopters nutzt ihren German RepRap x400 3D-Drucker in der Entwicklung zur...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : APWORKS

    Additive Fertigungsmethoden sind serienreif

    Vor 15 Jahren noch Zukunftsvision – heute Stand der Technik: Die additive Fertigung ist dank Digitalisierung, Automatisierung und viel Know-how über Materialien, Prozesse und Designmöglichkeiten in der...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Siemens

    Durchgängige AM-Lösungen

    Am 10. April dieses Jahres wurde das Additive Manufacturing Experience Center der Siemens AG in Erlangen eröffnet. Über 1.500 Besucher haben sich seitdem dort darüber informiert, wie die Prozesskette der Additiven...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Kegelmann

    Die Kunst additiver Qualität

    Der Nachweis reproduzierbarer Qualität ist bei additiver Fertigung zwar möglich, aber ganz anders und wesentlich komplexer als bei Massenfertigung mit statistischer Qualitätsprüfung. Der Fertigungsdienstleister...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type Anwendung : Bionic

    Forschen auf Industrieniveau

    Am 1. Januar 2018 wurde aus dem Laserzentrum Nord das Fraunhofer Institut für Additive Produktionstechnologien. Prof. Dr. Claus Emmelmann übernimmt die Leitung des Instituts und legt so den Grundstein für ein breit...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Oerlikon

    Vom Pulver zum fertigen Teil

    Oerlikon AM bietet ein umfassendes Angebot an integrierten Dienstleistungen für die additive Fertigung entlang der gesamten Wertschöpfungskette – von der Metallpulverherstellung über die Bauteilkonstruktion bis hin...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : promod

    Jubiläum in AM

    Ein innovatives Unternehmenskonzept hat Geburtstag. Am 5.Oktober 2018 feierte die promod Prototypenzentrum GmbH aus Horb am Neckar (D) ihr 25-jähriges Bestehen. Moderne Technologien gepaart mit traditionellen Werten in...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : bkl

    „Additive Revolution“ sprengt Grenzen

    Als Pionier im Bereich der Additiven Fertigung baut bkl-lasertechnik aus dem nordbayerischen Rödental (D) ein eigenes Fertigungscenter mit 1.200 m² Gesamtfläche auf. Grund ist die hohe Nachfrage der Industrie, die...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : 1zu1 Prototypen

    Heißdruckimprägnieren in Wunschfarbe

    Immer öfter werden Serienteile additiv gefertigt. Damit steigen auch die Ansprüche an die Oberflächen. 1zu1-Kunden brauchen farbige Teile, wollen Logos oder Chargennummern aufdrucken, Schriftzüge gravieren und...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : canto

    Mehr als nur Fertigung

    Bereits seit gut 25 Jahren unterstützt die Canto Ing. GmbH seine Kunden von der Entwicklung bis zur Serie. In der Konstruktion geschieht dies mittels modernster CAD- und Simulations-Programme. In der Produktion kann...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : BIBUS

    In Vollfarbe vom Prototyp zur Massenproduktion

    Der 3D-Druck treibt die industrielle Fertigung voran. Durch neue technische Möglichkeiten und Entwicklungen im Bereich Material und Technologie wird der 3D-Druck besonders für kleine und mittlere Unternehmen immer...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Fraunhofer

    Einstiegshilfe in die Additive Fertigung

    Additive Fertigungsverfahren sind dabei die Produktionstechnik signifikant zu verändern. Die vielfältigen Verfahren und Anwendungsmöglichkeiten sind jedoch für den Einstieg in diese Technologie eine hohe Hürde, die...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : VisioTech

    Hybridlösungen mit Mehrwert

    Die Visiotech GmbH und Mark3D, als größter Reseller von Markforged weltweit, starten im Frühjahr 2018 eine Kooperation im Bereich FDM- und Metall-3D-Druckverfahren. Dabei setzt Visiotech als Engineering-Dienstleister...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : 1zu1 Prototypen

    Operation Kunststoff-Auge

    Mit ein paar Konstruktionszeichnungen im Gepäck sah sich David Ortner 2013 nach einem Produzenten um. Seine Idee: ein künstliches Auge als Übungsobjekt für Mediziner. Gemeinsam mit 1zu1 brachte er sein Produkt zur...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : toolcraft

    Gewichts- und Kostenreduktion

    Mittels Metall-Laserschmelzen lassen sich komplexe und effiziente Leichtbaustrukturen herstellen. Das ist vor allem interessant für Branchen, in denen es auf jedes Gramm Gewicht ankommt, wie die Luft- und Raumfahrt...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : PROTIQ

    Neue Möglichkeiten im Produkt-Design erschließen

    Der 3D-Druck ist ein viel diskutiertes Produktionsverfahren. Lassen sich so doch Bauteile erstellen, die es noch gar nicht oder nicht mehr gibt. Dass die Vorteile der Additiven Fertigung durch neue Materialien und...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Nanoscribe GmbH

    Additive Mikrofabrikation

    Der Ruf nach ständig größeren Anlagen für die Additive Fertigung ist an allen Ecken der Industrie zu hören. Scheinbar im Verborgenen geht die Nanoscribe GmbH in die entgegengesetzte Richtung. Seit nahezu zehn...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : M&H CNC Technik

    Komplettanbieter mit Leistungsvorsprung

    Additive Fertigung beschränkt sich nicht nur auf das Bauen der Teile. Gesamtkonzepte vom Engineering über Schulungen bis hin zur Endbearbeitung liefern innovative Lösungen für den Endkunden. Die M&H CNC-Technik GmbH...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Bernstein Innovation

    Unternehmen mit Visionen

    Wenn unternehmerische Erfahrung mit Pioniergeist und Visionen gepaart werden, dann entstehen Ideen und daraus manchmal auch Unternehmen. In der Additiven Fertigung sind diese Attribute fast schon Garant für den Erfolg....   
    mehr lesen >>


 Ältere anzeigen



Events / Termine


Im Gespräch

/xtredimg/2016/Additive%20Fertigung/Ausgabe179/10519/web/Interview_xtechnik.jpgDen Prozess richtig beherrschen
Seit zwanzig Jahren nützt 1zu1 Prototypen eine Vielzahl von Herstellungsverfahren für Prototypen und immer häufiger auch Kleinserien. Nun hält additive Fertigung auch in die Serienproduktion Einzug. Die beiden Geschäftsführer Hannes Hämmerle und Wolfgang Humml sowie der Leiter des Rapid-Prototyping-Centers, Markus Schrittwieser, benennen im Interview die aktuellen Herausforderungen: exakte Spezifikationen, Wiederholbarkeit in der Produktion und die Positionierung des Unternehmens in einem sich rasant verändernden Markt. Das Interview führte Wolfgang Pendl / Pzwei
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren