Fachverlag x-technik
search
 

Materialien





  • thumbnail

    content type : VDI Verein deutscher Ingenieure

    Richtlinie VDI 3405 Blatt 8.1 gibt Gestaltungsempfehlungen für Keramikbauteile

    Die Additive Fertigung ermöglicht die wirtschaftliche Produktion kleiner Losgrößen und bietet eine geometrische Gestaltungsfreiheit weit jenseits der zuvor bekannten Grenzen. Additiv hergestellte Bauteile aus...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type Anwendung : CADFEM

    Mit Ansys Additiv Science zu zuverlässiger Materilaqualifizierung

    Der 3D-Metall-Druck macht ständig Fortschritte. Dieser Erfolg beruht vor allem auf neuen Materialien und einem immer besseren Verständnis von Materialeigenschaften und Maschinenparametern. Da die physikalischen...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Rosswag

    Rosswag qualifiziert Nickelbasis-Superlegierung Waspaloy für die AF

    Die Rosswag GmbH, ein führendes Unternehmen mit einmaliger Prozesskette in den Bereichen der Schmiedetechnologie und Additiven Fertigung, hat sich schon früh auf die effiziente Qualifizierung bestehender und...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Igus

    3D-Druck Werkstoff iglidur A350 für schmierfreie, FDA-konforme und temperaturbeständige Sonderteile

    Hygienische Sonderlösungen sind in der Verpackungs- und Lebensmittelindustrie das A und O. Daher greifen bereits jetzt viele Anwender auf die FDA-konformen iglidur Gleitlager und Halbzeuge aus Hochleistungskunststoffen...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Jell

    Neue Werkstoffe für den Spritz- und Druckguss

    Der 3D-Druck Dienstleister Jell bietet neue Werkstoffe für den Formenbau. Mit der hauseigenen F&E-Abteilung konnten „alte Bekannte“ qualifiziert und für den Markt freigegeben werden. Jell, in Österreich vertreten...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : voestalpine Böhler Edelstahl

    Böhler AMPO, die Marke unter den Pulvergiganten

    Als Werkstofflieferant für hochqualitative Industriestähle hat die voestalpine Böhler Edelstahl GmbH & Co KG schon lange einen guten Namen. Seit 2017 entwickeln und produzieren die Werkstoffspezialisten im...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Hosokawa

    Intelligentes Anlagenkonzept für die effiziente Sichtung von Metallpulver

    Der metallische 3D-Druck ist in der industriellen Produktion angekommen. Als effiziente und kostengünstige Alternative zu traditionellen Fertigungsmethoden haben sich vor allem Schichtbauverfahren wie das Selective...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : 6K

    Hochentropiewerkstoffe in Pulverform

    6K, ein amerikanischer Entwickler von Mikrowellenplasmatechnologie für die Herstellung innovativer Materialien, gab auf der formnext 2019 die erfolgreiche Entwicklung und Fertigung von sphärischen Pulvern aus...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Victrex

    Optimierung neuer PAEK-Materialien

    Die University of Exeter hat gemeinsam mit Victrex die Inbetriebnahme der neuen Lasersinterplattform EOS P 810 für Hochtemperaturpolymere abgeschlossen. Die strategische Zusammenarbeit zielt darauf ab, VICTREX™...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Sandvik Additive

    Neues Denken in Metall mit dem CoroMill® 390 LightWeight

    Als Metallpulverhersteller für die Additive Fertigung zählt Sandvik zu den Vorreitern bei der Materialbereitstellung. Am Beispiel des Sandivk Coromant CoroMill® 390 LightWeight Werkzeugkörpers zeigen die Schweden,...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : IMR

    Metallpulverkompetenz der IMR mit Tradition

    Als einer der größten Lieferanten für Nichteisen- und Sondermetalle für die Industrie in Österreich und internationalen Märkten baut die IMR Group mit dem Einstieg in die Additive Fertigung ihre Marktposition...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Igus

    Materialpartnerschaft für sauberen Druck mit iglidur Filamenten

    Durch die Zusammenarbeit von Ultimaker und igus wird die Verarbeitung der iglidur Tribo-Filamente in den 3D-Druckern von Ultimaker erheblich erleichtert. Es sind weder fachmännisches Know-how noch Programmierkünste...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Formetrix

    Kostengünstige 3D-druckbare Hochleistungswerkzeugstähle

    Das Ziel von Formetrix ist die Entwicklung kostengünstiger, eisenhaltiger Metallpulver wie Werkzeugstähle, die in den heutigen PBF oder SLM Metall-3D-Druckern verarbeitbar sind. Dadurch wird die kostengünstige...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Rosswag

    Erweiterung der Werkstoffpalette für die Simulation

    Die Ansys Additive Suite bietet Konstrukteuren, Dienstleistern und Wissenschaftlern eine ganzheitliche Lösung zur Simulation des LBM-Prozesses und der zugehörigen Prozesskette. Die Verfügbarkeit und Qualität der...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : EVO-tech

    Materialvielfalt im Mittelpunkt

    Von faserverstärkt, über flammhemmend, UV-beständig, abriebfest, chemikalienbeständig, elektrostatisch dissipativ oder lebensmitteltauglich bietet die EVO-tech GmbH für jede Anforderung das passende Filament. Die...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Rosswag

    Neu designter Werkzeugstahl

    Das aus dem TraCLight-Konsortium resultierende, deutsch-kanadische Forschungsprojekt HiPTSLAM arbeitet an einer ganzheitlichen Prozesskette für funktionsoptimierte Anwendungen bei Stanz-, Umform- und...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : voestalpine Böhler Edelstahl

    Pulverwerkstoff-Zukunft wird Realität

    Additive Manufacturing bietet eine Vielzahl von Vorteilen gegenüber herkömmlichen Fertigungsmethoden – z. B. Gestaltungsfreiheit, kürzere Durchlaufzeiten oder minimale Werkzeugkosten. Bisher gab es jedoch im Handel...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Hosokawa

    Polymerpulverherstellung für die Additive Fertigung

    Die Additive Fertigung von Bauteilen aus Metall oder Polymeren rückt für viele Industriebereiche immer mehr in den Fokus. Ein wichtiges Verfahren für den 3D-Druck von Polymeren stellt das Selective Laser Sintering...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : EVO-tech

    Metall-3D-Druck in Teamarbeit

    Zwei Österreichische Spezialisten im Bereich der Additiven Fertigung – der oberösterreichische 3D-Druckerhersteller EVO-Tech GmbH und der niederösterreichische Materialentwickler RHP-Technology GmbH – haben sich...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Rosswag

    Materialqualifizierung im Eiltempo

    In der Additiven Fertigung stehen nur eine begrenzte Anzahl von Materialien für den SLM-Prozess zur Verfügung. Kunden benötigen jedoch häufig auf ihre Anforderungen abgestimmte Werkstoffe. Die Rosswag GmbH...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Hosokawa

    Zuverlässige Pulveraufbereitung

    Hosokawa Alpine, Anbieter im Bereich Verfahrenstechnik und Folienextrusion, präsentiert auf der Powtech 2019 mit der Contraplex Weitkammermühle CW II sowie den Turboplex Feinstsichter ATP und TSP Lösungen für den...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : BigRep

    MXT®‐Extrusionstechnologie vorgestellt

    Auf der formnext 2018 stellte der FDM-Gerätehersteller aus Berlin unter anderem den BigRep PRO mit neuen Standards in Qualität und Geschwindigkeit vor.   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : voxeljet

    voxeljet erweitert sein HSS-Material-Portfolio

    voxeljet gab die Markteinführung der neuen Spezialmaterialien Polypropylen (PP) und Thermoplastisches Polyurethan (TPU) für seine High Speed Sintering Produktlinie von 3D-Drucksystemen bekannt.   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Cubicure

    Auszeichnung: Export-Meister Cubicure erreicht Platz 1

    Über gleich zwei Top-Platzierungen darf sich Cubicure beim Jungunternehmer-Wettbewerb 2018 freuen, der vom Wirtschaftsmagazin Gewinn vergeben wird.   
    mehr lesen >>


 Ältere anzeigen



Events / Termine


Im Gespräch

statement_3093.jpgMaterialhersteller mit Zusatznutzen
Materiallieferanten für die Additive Fertigung müssen mehr leisten als die reine Materialbereitstellung. Wie sich Oerlikon AM auf die Anforderungen des Markes einstellt verrät Dr. Christian Häcker im Interview.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren